Die Zusammenstellung der Technologien bei den Produktionsbetrieben, mit denen AGRO-PARTNER Sp. z o. o. zusammen arbeitet (in 2012 r. waren es 36 Betriebe)

DREHEN

  • CNC Drehmaschinen- moderne, genaue, leistungsfähige – die durch die besten weltbekannten Hersteller produziert sind – große Produktionskapazität
  • Drehmaschinen zum Drehen der langen Teilen in Zentrierspitzen
  • Drehautomaten zur Produktion der großen Serien

FRÄSEN

  • CNC Fräsmaschinen
  • Bearbeitungszentren – vor allem zur Bearbeitung der Zusammenstellungen oder Gussteilen verwendet

SCHLEIFEN
VON
WELLEN

Schleifen von Wellen, Öffnungen, flachen Oberflächen

BEARBEITUNG
DER
BLECHE

  • Laserschneiden - 11 Laser mit verschiedenen Leistungen
  • Plasmaschneiden
  • Biegen auf CNC-Presse
  • Ausstanzen und Pressen auf hydraulischen und exzentrischen Pressen
  • Schweißen mit MIG/MAG/TIG Methoden an den Handschweiβstellen und mit Anwendung von Robotern
  • Projektierung und Fertigung der Werkzeuge zum Schweißen der Teile

BIEGEN
VON
ROHREN

Schneiden der Rohre mit Laser und Biegen auf CNC-Vorrichtungen

EINSCHNEIDEN
DER
ZAHNRÄDER

  • walz- und kegelartige
  • gerade und schräge
  • mit innerer und durchgängiger Verzahnung
  • Schleifen der Zahnräder
  • Einschneiden der Vielnutprofile

THERMISCHE
BEARBEITUNG

  • Aufkohlen (auch Vakuumaufkohlen)
  • Volumenhärten (auch Vakuumvolumenhärten)
  • Induktionshärten (auch mit Geräten mit groβer Leisung)
  • Härten und Anlassen in Schutz(gas)atmosphäre
  • Wärmevergϋtung

KORROSIONSSCHUTZBEARBEITUNG

  • Entfettung und Phosphatrostschutz der Stahlteile
  • Verzinkung (weiβ, gelb, schwarz), Chromieren, Vernickeln, Dacrometer
  • Nass- und Pulverlackierung
  • Kataphoresebeschichtung

GIEßEN

  • Grauguss: EN – GJL – 200, EN – GJL – 250
  • Sphäroguss: EN - GJS -400 – 15; EN –GJS – 500 - 7; EN –GJS – 600-3

WERKZEUGE

Projektierung und Fertigung der Werkzeuge fϋr Auftraggeber

TECHNOLOGIEN

Die obenstehenden Technologien können auch folgende Materialien betreffen: rostfreies Stahl, Aluminium, Messing

TRANSPORT
UND
KOMPLETTIERUNG

Transport und Komplettierung der Lieferungen im Versandmagazin

DIE ETAPPEN DES PRODUKTIONSVERLAUFS

  1. Preisanfrage vom Kunden
  2. Analyse der technischen Dokumentation durch AGRO-PARTNER
  3. Analyse der Produktionstechnologie, der notwendigen Werkzeugs Ausrüstung,
    der Zugänglichkeit der Materialien, Konsultationen mit den Produzenten
  4. Wahl den besten Produzenten für ein bestimmtes Produkt,
    Antwort auf die Kundenpreisanfrage
  5. Gewinn eines neuen Auftrags vom Kunden für das angebotene Produkt
  6. Überwachung der Richtigkeit der Produktionsprozesse
    durch AGRO-PARTNER
    sowie auch der termingerechten
    Realisierung des Auftrags
  7. Systemartige Garantieren der verlangten
    Qualität der Produkte durch AGRO-PARTNER